Amorim baut Aktivitäten in der Plantagenbewirtschaftung aus

Der portugiesische Korkkonzern Corticeira Amorim SGPS S.A., Mozelos, hat über seine Tochtergesellschaft Amorim Florestal II S.A. einen 50 %-Anteil an dem Agroforstunternehmen Cold River’s Homestead S.A., Lissabon, erworben, das rund 3.300 ha Land auf der südlich von Lissabon gelegenen Halbinsel Sétubal ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -