ZDB rechnet mit 12,5 % weniger Fertigstellungen

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), Berlin, prognostiziert für 2023 einen Rückgang der fertiggestellten Wohnungen um 12,5 % auf rund 245.000 Einheiten. 2022 werden schätzungsweise 280.000 Wohnungen fertiggestellt. ZDB-Präsident Reinhard Quast rechnet 2024 aufgrund der Zurückhaltung bei Investitionsentsche...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -