Weiter nur wenig Aktivitäten bei indonesischem Sperrholz

Das Geschäft mit indonesischem Sperrholz hat auf den mitteleuropäischen Absatzmärkten auch in den vergangenen Wochen nicht angezogen. In Deutschland können die Importeure den geringen Bedarf ihrer Kunden meist aus weiter vorhandenen Lagerbeständen bedienen. Im Benelux-Raum wurde zuletzt zwar eine höhere Zahl an Anfr...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -