VDMA-Fachruppe rechnet mit 5 % Umsatzsteigerung

Nach dem Umsatzrückgang im vergangenen Jahr rechnet die VDMA-Fachgruppe Holzbearbeitungsmaschinen im laufenden Jahr wieder mit einem Umsatzplus. 2013 war der Produktionsumsatz der deutschen Holzbearbeitungsmaschinenindustriei um 5 % auf 2,21 Mrd € zurückgegangen. In diesem Jahr soll der Umsatz wieder um 5 % steigen und damit leicht unter dem Niveau des Jahres 2012 bleiben. Der Fachgruppenvorstand stützt sich bei dieser Prognose auf den hohen Auftragseingang in den ersten vier Monaten. Von Januar bis April ist der Auftragseingang um 22 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Im Inland wurde ein Plus von 63 % verzeichnet, der Auftragseingang aus dem Ausland legte um 15 % zu.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -