US-Housing Starts haben im April um 9,5 % nachgegeben

In den USA sind die Housing Starts in der Zwölfmonatsperiode bis einschließlich April 2021 im Vergleich zu den für März korrigierten Zahlen saisonbereinigt um 9,5 % auf 1,569 (April 2020-März 2021: 1,733) Mio Einheiten gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat (938.000 Einheiten) ergibt sich allerdings ein Anstieg ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -