SCM Group führt Hausmesse an mehreren Orten durch

Die italienische SCM Group wird in zeitlicher Nähe zu der in diesem Jahr vom 8. bis 12. April stattfindenden Mailänder Möbelmesse „Salone Internazionale del Mobile“ unter der Bezeichnung „The Home Event“ eigene Ausstellungen an drei Orten durchführen. Vom 10. bis 15. April werden in den SCM-Werken Rimini, Villa Verucchio bei Monza und Thiene Maschinen- und Anlagenlösungen aus verschiedenen Tochtergesellschaften der SCM Group gezeigt. In dem firmeneigenen Schowroom in Rimini werden auf einer Fläche von rund 3.000 m² insgesamt 60 Maschinen und Produktionszellen aufgebaut. In den Werken Rimini, Villa Verucchio und Thiene werden Neuentwicklungen im Bereich Kantenanleimanlagen präsentiert. Darüber hinaus wird die SCM Group auf der Mailänder Möbelmesse auf den Ständen von einzelnen Kunden, wie zum Beispiel von Riva 1920 und Falegnameria di San Patrignano, mitvertreten sein. An diesen Orten wird die SCM Group vier themenorientierte „Tech Tours“ zu den Produktbereichen Möbelfertigung, Losgröße 1-Anlagen, Holzbau und Fenster/Türen durchführen. In den letzten Jahren hatte sich die SCM Group an der Holzbearbeitungsmaschinenmesse Technodomus in Rimini beteiligt, die in diesem Jahr aufgrund der Absagen von Biesse und Cefla allerdings nicht stattfinden wird. Biesse und Cefla werden in diesem Jahr stattdessen erstmals wieder auf der Xylexpo ausstellen. Die SCM Group wird als Gruppe dagegen nicht auf der Xylexpo vertreten sein; aktuell verhandeln allerdings mehrere Gruppenunternehmen über eine eigene Beteiligung.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -