Sägewerksverband VSH soll Ende 2023 aufgelöst werden

Verschiedene Vorschläge zu Verteilung des vorhandenen Verbandsvermögens

Der Vorstand des Verbands der Säge- und Holzindustrie in Baden-Württemberg (VSH), Stuttgart, schlägt seinen Mitgliedern die Auflösung des Verbandes zum 31. Dezember 2023 vor. Laut einem Rundschreiben vom 14. Februar wird vom Vorstand zudem vorgeschlagen, das aktuelle Verbandsvermögen in Höhe von rund 2 Mio € ...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -