Sägespanpreise stehen regional weiter unter Druck

Wegfall von Verarbeitern noch ohne Auswirkungen auf Hackschnitzelmarkt

Die Geschäftstätigkeit auf den deutschen Sägerestholmärkten verlief in den vergangenen Wochen sowohl regional als auch sortimentsbezogen uneinheitlich, was sich bis Anfang März 2024 auch in einer unterschiedlichen Entwicklung der Preise widerspiegelt. Während sich die Angebots- und Absatzsituation auf den Märkten fü...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -