Russische Ablader leiten Transporte nach China um

Russische Unternehmen müssen ursprünglich nach Europa vorgesehene Transporte zunehmend nach China umleiten, obwohl westliche Staaten bislang keine Sanktionen gegen russische Holzprodukte verhängt haben. Die Reedereien Hapag-Lloyd AG, Hamburg, Mediterranean Shipping Company (MSC), Genf/Schweiz, A.P. Møller – ...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -