Rundholzkartell: ASG zieht vors Oberlandesgericht

Die juristische Auseinandersetzung über die Schadensersatzforderungen der ASG Ausgleichsgesellschaft für die Sägeindustrie GmbH, Fürth, gegen das Land Baden-Württemberg wird am Oberlandesgericht Stuttgart in nächster Instanz weitergeführt. Ein Verhandlungstermin steht aber noch nicht fest. In erster Instanz ...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -