Preise für Fichtenstammholz ziehen weiter an

Rundholzaufkommen bleibt witterungsbedingt hinter Plan zurück

Auf den süd- und westdeutschen Nadelstammholzmärkten konnten die für das erste Quartal 2022 geplanten Einschlagsmengen bis Ende Januar zwar zu einem nennenswerten Teil unter Vertrag genommen werden, in Teilen des Privatwaldes stehen aber nach wie vor noch Abschlüsse aus. Die Anfang Dezember noch von Vertretern der ...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -