Perlen Papier nimmt PM 4 wieder in Betrieb

Perlen Papier konnte bereits am 19. Dezember die Reparaturarbeiten im Bereich der PM 4 abschließen und die Anlage wieder in Betrieb nehmen. Die Reparaturarbeiten waren durch den Brand am 29. Oktober notwendig geworden, der im Bereich des Rollenschneiders der PM 4 zu Schäden geführt hatte. Ursprünglich war Perlen Papier davon ausgegangen, dass die Reparaturarbeiten bis Jahresende andauern und die Produktion auf der PM 4 bis zu diesem Zeitpunkt eingestellt bleibt. Da auf der PM 4 als Rohmaterial der eigenproduzierte Holzschliff und TMP verwendet wird, war der Einkauf von TMP-Hackschnitzeln gedrosselt worden bzw. die Hackschnitzelmengen an weitere Schweizer Verarbeiter weiterverkauft worden. Die mit Waldbesitzern vereinbarten Liefermengen an Schleifholz waren dagegen in den meisten Fällen auch während des Produktionsstillstands übernommen und für den Aufbau von Lagerbeständen genutzt worden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -