Norwegen: Weniger Rundholz und steigende Preise

Ein im dritten Quartal 2023 um 8,4 % auf 2,416 (Juli-Sept. 2022: 2,638) Mio m³ gesunkener Rundholzeinschlag sorgt in Norwegen in Zusammenspiel mit einer robusten Nachfrage aus der holzverarbeitenden Industrie für einen weiteren Anstieg der Rundholzpreise. Laut den Zahlen der Statens Landbruksforvaltning (SLF), Oslo,...

Weiterlesen mit

Holz Kompakt - Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -