Jowat schafft neuen Marketing-Geschäftsbereich

Der Klebstoffhersteller Jowat hat zum 1. Februar einen neuen Geschäftsbereich „Globales Produkt-Marketing“ geschaffen, der weltweit und branchenübergreifend die Aufgabenfelder Produktmarketing, Produktportfolio- und Innovationsmanagement abdecken soll. Dadurch sollen neue Kelbstoffsysteme noch schneller zur Marktreife gebracht werden. Die Geschäftsbereichsleitung wurde Timm Schulze übertragen, der seit über zehn Jahren für Jowat tätig ist und zuletzt das Branchenmanagement für die Anwendungs-bereiche „Holz/Bau/Möbel“ und „Automobil/Textil/Elektro“ geleitet hat. Das Branchenmanagement „Papier/Verpackung“ untersteht Manfred Kubo. In seiner neuen Position berichtet Schulze an Klaus Kullmann, Vorstand Marketing & Vertrieb. Dem Jowat-Vorstand gehören zudem Ralf Nitschke (Produktion, Finanzwesen, Personal) und Dr. Christian Terfloth (Forschung & Entwicklung, Technischer Support & Service, Einkauf) an. Aufsichtsratsvorsitzender ist Prof. Dr. Manfred Niewiarra, weitere Mitglieder sind Wolfgang Dep-penbrock, Winfried Döring, Hermann-Karl Eidel, Dr. Hannes Frank und Prof. Dr. Andreas Wiedemann.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -