Henrik Hagen Olesen neuer CEO von Dralle

Henrik Hagen Olesen ist seit heute neuer CEO des dänischen Anbieters von Rundholzvermessungssystemen Dralle. Er folgt damit Kim Dralle nach, der am 7. März überraschend im Alter von 57 Jahren gestorben ist. Olesen war zuvor im dänischen Umweltministerium (Miljøstyrelsen) tätig. Neben seiner Tätigkeit im Umweltministerium war Olesen aber bereits zuvor im Vorstand von Dralle sowie als Berater dem Unternehmen in den vergangenen Jahren verbunden. Dralle ist einer der führenden Anbieter von mobilen Rundholzvermessungssystemen, mit denen sich das Volumen von Holzpoltern entlang der Waldstraße oder auf Rundholzplätzen erfassen lässt. In Deutschland werden die Vermessungssysteme von Dralle unter anderem bereits seit 2007 von den Bayerischen Staatsforsten (BaySF) genutzt. Europaweit bekannt geworden sind die optischen Messverfahren von Dralle im Zuge der Aufarbeitung von Sturmholz nach Orkan „Gudrun“ 2005 in Schweden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -