|  

MHK Group sagt auch Ausweichtermin im August ab

26.03.2020 − 

Die Verbundgruppe MHK hat sich nun doch gegen die Durchführung der aufgrund der Corona-Krise auf Mitte August verschobenen Jahreshauptversammlung in Berlin entschieden. Stattdessen sollen in der zweiten Jahreshälfte lediglich die für Deutschland und die europäischen MHK-Gesellschaften notwendigen Regularien abgehalten werden. Die genauen Termine will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Ursprünglich war die MHK-Hauptversammlung für das kommende Wochenende geplant.

Der Termin für die MHK-Hauptversammlung im kommenden Jahr steht mit dem 23. bis 25. April bereits fest.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hettich-Gruppe hat Umsatz 2019 auf 1,1 Mrd € gesteigert

Eco-mobilier hat Klage gegen Parisot eingereicht  − vor