|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Latvijas Finieris erweitert Kompetenzen von Bumanis

13.02.2020 − 

Der lettische Birkensperrholzhersteller Latvijas Finieris will sich stärker auf die Entwicklung neuer Produkte und effizientere Produktionsprozesse fokussieren und hat deshalb den Kompetenzbereich von Maris Bumanis erweitert. Bumanis, seit 1995 im Unternehmen tätig und seit 2017 Mitglied im Executive Board, war als Head of Product Development zuletzt bereits für den Bereich Produktentwicklung verantwortlich. Mit Wirkung zum 1. Februar wurde er zum Head of Development and Research bestellt.

Mit der Erweiterung der Aufgabenbereiche folgt Latvijas Finieris der im vergangenen Jahr eingeleiteten Unternehmensstrategie 2020-2027, die zu einer höheren Wertschöpfung durch die Weiterentwicklung von zum Beispiel ökologisch verträglichen Leimen und Harzen führen soll.

Der Executive Board von Latvijas Finieris besteht aus insgesamt sechs Personen. Neben Bumanis sind dies Janis Ciems (CEO und Head of Production), Pauls Abele (stellvertretender CEO und Head of Business Support), Martinš Lacis (Head of Marketing, Sales, Purchasing and Logistics), Indulis Kovisars (Head of Forest Sector) und Aigars Veitmans (Head of Development, Investments and Service).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Nächste Desinvestition bei Arauco North America

Fenglin hat bei Dieffenbacher Spanplattenanlage bestellt  − vor