|  

Ridder gibt HolzLand-Geschäftsführung an Averesch ab

17.05.2019 − 

Der seit dem 1. Juni 2012 amtierende HolzLand-Geschäftsführer Andreas Ridder wird seine Position zum 1. Juni an Nicole Averesch übergeben und zum 31. Juli aus der HolzLand-Kooperation ausscheiden. Averesch war erst mit Wirkung zum 1. Februar auf einer damit neugeschaffenen Position zur stellvertretenden Geschäftsführerin ernannt worden. Sie ist seit Oktober 2012 für HolzLand tätig; vor ihrer Berufung in die Geschäftsführung war sie als Prokuristin unter anderem für die kaufmännischen Bereiche verantwortlich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ridder wird Vorstandsvorsitzender bei Nordwest Handel

Lumber Liquidators weiter in Verlustzone abgerutscht  − vor