|  
Bauelemente» weitere Meldungen

Halbe übernimmt Vorstandsvorsitz im FEB-Verband

17.05.2019 − 

Volkmar Halbe wird beim Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge (FEB) den Vorstandsvorsitz übernehmen. Er folgt damit auf Andreas Kopf nach, der bei dem FEB-Mitglied Altro Debolon ausgeschieden ist und deshalb Ende März sein Vorstandsamt niedergelegt hat. Mit seiner Beratungsgesellschaft 360° Wirksamkeit wird Halbe auf Basis eines Geschäftsbesorgungsvertrags zudem die Leitung der Verbands-Geschäftsstelle übernehmen. Der bisherige Geschäftsführer Joachim Schilgen wird Ende Juli in den Ruhestand gehen. Aufgrund einer schweren Erkrankung kann er die Geschäftsführungsaufgaben seit Januar nicht mehr wahrnehmen. Die Position des FEB-Geschäftsführers wird nicht mehr neu besetzt.

Mit Halbe übernimmt erstmals ein Nichtmitglied den Vorstandsvorsitz im FEB. Die FEB-Mitglieder haben der dafür erforderlichen Satzungsänderung auf der am 9. Mai durchgeführten Mitgliederversammlung einstimmig zugestimmt. Diese Satzungsänderung wird mit dem Eintrag in das Vereinsregister rechtskräftig. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Halbe den Vorstandsvorsitz kommissarisch übernehmen.

Zwischen 1998 und 2014 war Halbe CEO bei dem Bauelementhersteller Parador. Nach seinem Ausscheiden hat er sich im Oktober 2015 mit der Beratungsgesellschaft 360° Wirksamkeit selbstständig gemacht. Diese Beratungstätigkeit wird auch künftig weiterlaufen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ulrich Windmöller Consulting geht gegen Bauhaus vor

Pella Corporation will Standort in Reidsville eröffnen  − vor