|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Ziegler hat Engelhardt und Geissbauer übernommen

15.04.2019 − 

Mit Wirkung zum 1. April hat die Ziegler Group von den beiden bisherigen Geschäftsführern Bernd Engelhardt und Werner Geißbauer sämtliche Anteile an dem Holz- und Fertighausbauunternehmen Engelhardt und Geissbauer übernommen. Aufgrund einer fehlenden Nachfolgeregung hatte Engelhardt und Geißbauer bereits im vergangenen Jahr angekündigt, ihre Unternehmensanteile abgeben zu wollen. Laut einer Mitteilung vom 4. April hat Ziegler die Geschäftsführung dem langjährigen Prokuristen von Engelhardt und Geißbauer, Stefan Bauereiß, übertragen. Die Eigentumsveränderung hat keine Auswirkungen auf bestehende Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Alle bestehenden Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse laufen wie gewohnt weiter. Die Mitarbeiter der Engelhardt und Geissbauer Gruppe waren bereits vorab über die Zukunftspläne informiert.

Mit der Übernahme setzt Ziegler seine Pläne zur Schaffung eines integrierten Unternehmens vom Wald zum Haus weiter fort. Nach Angaben von Ziegler soll über weitere Investitionen die Stellung von Engelhardt und Geissbauer als regionaler Marktführer im Bereich ökologischer und energieeffizienter Holzhausbau weiter ausgebaut werden. Bereits in den vergangenen Jahren hatte das Unternehmen größere Investitionsmaßnahmen umgesetzt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Martinsons liefert 10.000 m³ BSP für Neubauprojekt

Schwörer-Gruppe hat Umsatz auf 300 Mio € gesteigert  − vor