|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Schweighofer Prize künftig ausschließlich für Studierende

12.10.2018 − 

Der seit 2003 im zweijährigen Turnus von der Schweighofer Privatstiftung ausgelobte Schweighofer Prize wird künftig ausschließlich an Studierende vergeben. Ab 2019 wird das Preisgeld von insgesamt 300.000 € Studierenden zugute kommen. Damit wird der bereits 2017 begonnene Schritt, als erstmals Studierende ausgezeichnet wurden, zu künftigen Maxime. Der damals mit 5.000 € Student Award war am 20. Juni nach einer Bewertung durch eine Jury sowie ein öffentliches Online-Voting an Felipe Icimoto Hideyoshi von der University of Sao Paulo und Achmad Solikhin von der University Shizuoka vergeben worden.

Inhaltliches Ziel bleibt weiterhin die Förderung des forst- und holzwirtschaftlichen Sektors. Aufgrund der Neuausrichtung entfallen die Ausschreibung und die öffentliche Preisverleihung im Wiener Rathaus.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − 300.000 € Schaden nach Brand bei Gebr. Noack

Stora Enso drosselt Betrieb wegen Wassermangels  − vor