|  
Rundholz/Schnittholz» weitere Meldungen

Polen: Verkaufsquote ist in diesem Jahr deutlich gestiegen

09.11.2018 − 

Die polnische Staatsforstverwaltung Lasy Panstwowe wird im kommenden Jahr 31,559 Mio m³ Rundholz an die Holzindustrie liefern. Entsprechende Kaufverträge wurden nach Abschluss der zweistufigen Internetauktion am 6. November geschlossen. Damit wurden 91 % der Angebotsmenge von 34,752 Mio m³ verkauft. Im Vergleich zum laufenden Jahr hat die Verkaufsquote um 16 Prozentpunkte zugenommen.

Bei der ersten, am 8. Oktober abgeschlossenen Internetauktion, an der sich nur traditionelle Holzkäufer beteiligen konnten, wurden für 21,301 Mio m³ bzw. 88 % des Angebotes Kaufverträge fixiert. 44.789 Unternehmen hatten für insgesamt 24,724 Mio m³ geboten. Bei der zweiten Internetauktion, die sämtlichen Käufern offen stand, wurde das Angebot von 10,609 Mio m³ um ein Vielfaches überboten. 10,258 Mio m³ bzw. 97 % des Angebotes wurden verkauft. Auf der Internetplattform e-drewno werden im kommenden Jahr mit 3,092 Mio m³ nur noch ein Drittel der diesjährigen Menge bereitgestellt.
Neben den Internetauktionen wird Lasy Panstwowe im Rahmen von Einzelverträgen rund 5,133 Mio m³ Rundholz an Unternehmen aus der Holzindustrie liefern; dies entspricht gegenüber dem laufenden Jahr einer Abnahme um 8 %.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sachsen-Anhalt sichert Liquidität des Landesforstbetriebs

Preisfortschreibung bei ersten Schleifholz-Abschlüssen  − vor