|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Überproportionale Ergebnisverbesserung bei Pfleiderer

18.05.2018 − 

Der weiter vorangetriebene Ausbau der Aktivitäten im Bereich höherwertiger Produkte sowie die in den letzten Monaten durchgesetzten Preisanhebungen haben der Pfleiderer Group im ersten Quartal weitere Umsatz- und Ergebnissteigerungen ermöglicht. Die im Gesamtjahr 2017 erreichten Zuwachsraten konnte dabei noch übertroffen werden.

Der Umsatz, der 2017 mit einem Plus von 4,8 % auf 1,006 Mrd € erstmals wieder über die 1 Mrd €-Marke gebracht worden war, hat sich um 6,5 % auf 268,8 Mio € erhöht. Der Anstieg des EBITDA fiel mit +18,5 % auf 36,5 Mio € sogar doppelt so hoch aus wie im vergangenen Jahr (+9,3 %). Die EBITDA-Marge konnte damit auf 13,6 % verbessert werden. Das operative Ergebnis (EBIT) hat um 45,2 % auf 18,0 Mio € zugelegt. Vorsteuer- und Nettoergebnis sind mit 11,3 Mio € bzw. 7,3 Mio € dagegen unter den Vorjahreswerten geblieben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Uniboard baut Beschichtungskapazitäten in Sayabec aus

Wanhua hat drei weitere Spanplattenanlagen bestellt  − vor