|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Anhui Kelin hat Dieffenbacher-Anlage abgenommen


(Foto: Dieffenbacher)
14.06.2018 − 

Der chinesische Holzwerkstoffhersteller Anhui Huaining County Kelin Wood Industry hat auf einer von Dieffenbacher gelieferten Spanplattenanlage am 7. Februar die erste Platte produziert. Mit dem am 4. Mai erfolgten Abnahmelauf wurde die am Standort Anqing/Provinz Anhui aufgebaute Produktionslinie, die mit einer kontinuierlichen Presse auf eine Kapazität von knapp 1.000 m³/Tag ausgelegt ist, inzwischen abgenommen. Anhui Kelin wird auf der Anlage Platten in einer Breite von 2.100-2.480 mm im Dickenbereich von 6–38 mm produzieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neues englischsprachiges EUWID Special erschienen

Evertree schließt Kapitalerhöhung über 15 Mio € ab  − vor