|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

Hermansson wird Präsident von Södra Building Systems

14.02.2018 − 

Im Zuge des Baus einer eigenen Brettsperrholz (BSP)-Produktion am Standort Värö erweitert die schwedische Södra den Geschäftsbereich „Södra Wood” um den Teilbereich Södra Building Systems. Die Leitung der neuen Einheit wurde laut einer heute veröffentlichten Mitteilung Jörgen Hermansson übertragen. Hermansson wechselt von Stora Enso zu Södra. Bei Stora Enso war er seit Mai 2011 tätig, zuletzt als Head of Building Components and Systems.

Nach einer rund zwölfmonatigen Prüfung der bestehenden Sägewerksaktivitäten sowie des Produktportfolios hatte Södra Anfang September vergangenen Jahres entschieden, in Värö ein BSP-Werk mit einer Anfangskapazität von 5.000 m³/Jahr zu bauen. Der Auftrag für die Anlagenlieferung war dann Ende November 2017 an das slowenische Maschinenbauunternehmen Ledinek Engineering vergeben worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − James Jones schließt Investition in Hangingshaw ab

1.200 m³ LVL and 800 m³ BSP für Hochhausprojekt  − vor