|  
Holzprodukte» weitere Meldungen

1.200 m³ LVL and 800 m³ BSP für Hochhausprojekt

14.02.2018 − 

Bis Herbst 2019 soll im finnischen Joensuu mit dem 14 Stockwerke und 50 m hohen Light House Joensuu das bislang höchste in Holzbauweise erstellte Gebäude Finnlands entstehen. Den Auftrag für die Lieferung der Holzprodukte zum Bau des vom Architekturbüro Arcadia Oy arkkitehtitoimisto, Joensuu, entworfenen Apartmenthaus ging an die finnische Stora Ensoi. Der Auftrag umfasst insgesamt 1.200 m³ Laminated Veneer Lumber (LVL) und 800 m³ Brettsperrholz (BSP). Das LVL für die Holzbau- und Wandelemente wird aus dem Werk in Varkaus geliefert, das BSP für die Deckenkonstruktion kommt aus den österreichischen Werken des Konzerns.

Bauträger für das insgesamt 120 Apartements umfassende Hochhaus ist die Joensuun Opiskelija-asunnot Oy die Bausausführung liegt bei der Rakennustoimisto Eero Reijonen Oy. Mit den Bauarbeiten wurde bereits Anfang des Jahres begonnen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hermansson wird Präsident von Södra Building Systems

Pelletumschlag in Immingham liegt bei 130.000 t/Woche  − vor