|  

Van der Merwe wird zum CEO von Steinhoff ernannt

19.12.2017 − 

Der Aufsichtsrat der Steinhoff International Holdings hat COO Danie van der Merwe zum CEO des Konzerns ernannt. Wie Steinhoff heute zudem mitgeteilt hat, sind mit Alexandre Nodale und Louis Du Preez zwei weitere Vorstandsmitglieder bestellt worden.

Nodale ist zum stellvertretenden CEO von Steinhoff ernannt worden. Er soll das Amt zusätzlich zu seinen Geschäftsführeraufgaben bei der französischen Tochtergesellschaft Conforama übernehmen. Rechtsanwalt Du Preez ist auf Unternehmensrecht spezialisiert und wurde vom Aufsichtsrat als Commercial Director bestellt. Mit der Ernennung von Nodale und Du Preez wird der Steinhoff-Vorstand, dem außerdem noch CFO Ben la Grange angehört, von drei auf vier Mitglieder erweitert. Bisher setzte sich der Vorstand aus Markus Jooste (CEO), La Grange und van der Merwe zusammen. Jooste war am 5. Dezember zurückgetreten. Den aktuellen Ernennungen muss noch auf der Hauptversammlung zugestimmt werden. Ein genaues Datum wurde hierfür nicht bekanntgegeben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sandmann soll Neue Alno GmbH-Geschäftsführer werden

Neue Alno GmbH soll rund 410 Mitarbeiter beschäftigen  − vor