|  

Fries-Gruppe hat neue Lagerhalle in Ganzlin errichtet

15.09.2015 − 

Die Fries-Gruppe, Kiel, hat im Verlauf der letzten Monate das auf Bauelemente und Bodenbeläge ausgerichtete Zentrallager Ganzlin um eine zusätzliche Halle erweitert. Mit dieser freistehenden, rund 2.700 m² großen Halle wird sich die Hallenfläche am Standort Ganzlin um 25 % auf insgesamt rund 12.750 m² erhöhen.

Bislang gibt es in Ganzlin vier Hallen. 2003 hatte die Fries-Grupope dort drei neue Hallen errichtet; parallel dazu war eine bestehende Halle modernisiert worden. Für die jetzt errichtete neue Halle hat Fries nach eigenen Angaben einen siebenstelligen Euro-Betrag investiert. Die Investition hatte damit eine ähnliche Größenordnung wie das letzte größere Erweiterungsprojekt in der Fries-Gruppe, der 2013 abgeschlossene Neubau eines Ausstellungs- und Lagergebäudes am Standort Rostock. Die neue Halle in Ganzlin wird am 25. September offiziell eingeweiht; am 28. September wird das Unternehmen dort mit der Einlagerung beginnen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Jordan eröffnet neue Niederlassungen an drei Standorten

Brüder Schlau hat fünf Frick-Standorte übernommen  − vor