|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Wienerberger hat Werk in Buldern geschlossen

09.10.2018 − 

Anfang August hat der Baustoffkonzern Wienerberger das nordrhein-westfälische Ziegelwerk in Buldern geschlossen. Damit ist für Laubholzsägewerke in der Region ein wichtiger Abnehmer für Sägespäne weggefallen. Die Schließung der Ziegelei wurde den 24 Mitarbeitern von Wienerberger bereits im April mitgeteilt. Als Grund war die nicht mehr ausreichende Qualität der das Werk versorgenden Tongruben genannt worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schweiz: Holzbranche will an Deklarationspflicht festhalten

Dürr schließt Übernahme von Megtec und Universal ab  − vor