|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Werksleiterwechsel an deutschen Pfeifer-Standorten

08.07.2019 − 

Mit dem Ausscheiden von Nikolaus Schug als Werksleiter der Pfeifer Holz Lauterbach ist es zur Jahresmitte zu personellen Veränderungen an drei von vier deutschen Standorten der österreichischen Pfeifer Group gekommen. Nachfolger von Schug, der die Position in Lauterbach erst zum Jahresanfang übernommen und noch während der Probezeit das Unternehmen wieder verlassen hat, ist Andreas Schmid. Schmid war bislang Werksleiter von Pfeifer Holz in Unterbernbach/Bayern. Seine Aufgaben verantwortet mittlerweile der bisherige Leiter des Werkes Uelzen/Niedersachsen Uwe Herold. Parallel dazu wurde dem bisherigen stellvertretenden Werksleiter von Unterbernbach, Marco De Gennaro, die Leitung des Werkes Uelzen übertragen.

Schug ist als Direktor technischer Vertrieb zu dem Caravanhersteller Bürstner in Wissembourg/Frankreich gewechselt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Umsätze im Bauhauptgewerbe um 12,5 % über Vorjahr

Nurminen erhöht Zahl der Ganzzüge nach China  − vor