|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Weinig hat vakante Vorstandsposition wieder besetzt

15.03.2019 − 

Der Aufsichtsrat von Weinig hat in seiner Sitzung am 12. März Dr. Michael Kordt zum neuen Vorstand Technik (CTO) berufen. Laut einer heute veröffentlichten Mitteilung wird er die neue Position mit sofortiger Wirkung übernehmen. Parallel dazu soll Kordt bis auf weiteres die Verantwortung für Weinig Dimter, Raimann Holzoptimierung und Luxscan Technologies behalten. Zum Geschäftsführer der drei Weinig-Unternehmen war er 2015 berufen worden.

Auf seiner neuen Position übernimmt Kordt indirekt das Ressort von Wolfgang Pöschl, der zum Jahresende aus dem Weinig-Vorstand ausgeschieden war. Seither wurde der Technik-Bereich interimistisch vom Vorstand Vertrieb & Marketing Gregor Baumbusch geleitet. Zum 1. Januar hat Baumbusch von Pöschl auch den Vorstandsvorsitz übernommen. Im Weinig-Vorstand, der mit der Berufung von Kordt zukünftig wieder aus drei Personen besteht, ist zudem Gerald Schmidt für den Bereich Finanzen zuständig.

zurück − SCA beantragt Umweltprüfung für Bioraffinerie in Östrand

US-Housing Starts haben im Januar um 18,6 % zugelegt  − vor