|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Valmet liefert Rundholzplatzanlagen an Metsä


(Foto: Metsä)
22.02.2019 − 

Die finnische Metsä Group investiert rund 15 Mio € in die Modernisierung und Erweiterung des Rundholzplatzes und der Rundholzaufbereitung im Zellstoffwerk Joutseno. Der Auftrag für die Anlagenlieferung wurde an das finnische Maschinenbauunternehmen Valmet vergeben. Nach Angaben von Valmet umfasst der Auftrag die Lieferung einer Rundholzzuführung mit integrierter Enteisungsanlage, eine hydrostatisch unterstützte Entrindungstrommel und einen Horizontal-Hacker.

Nach Angaben von Metsä steigt die Entrindungskapazität mit der neuen Anlage um rund ein Drittel auf etwa 470 m³/Stunde. Mit den Arbeiten soll noch in diesem Jahr begonnen werden, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2020 geplant.

Das 2001 in Betrieb genommene Zellstoffwerk Joutseno hat eine Jahreskapazität von 330.000 t BCTMP, der Rohholzbedarf liegt laut Valmet bei 690.000 t/Jahr.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Räsänen übernimmt Geschäftsführung von Heinola

Bayern weitet Förderung für Biomasseheizwerke aus  − vor