|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Umsatz im Bauhauptgewerbe um 13 % über Vorjahr

09.04.2020 − 

Der im Januar von den Betrieben des deutschen Bauhauptgewerbes erwirtschaftete Umsatz lag um 13 % über dem Vorjahreswert. Laut der aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamtes hat sich die Zahl der Beschäftigten im Jahresvergleich um 2,3 % erhöht.

Alle Wirtschaftszweige des Bauhauptgewerbes verbuchten Umsatzzuwächse. Im Hochbau stiegen die Umsätze im Januar 2020 gegenüber Januar 2019 um 12,5 % und im Tiefbau um 11,8 %. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes verzeichneten der Bau von Straßen mit +22,1 % sowie das Gewerk „Dachdeckerei und Bauspenglerei“ mit +19,0 % die prozentual höchsten Zuwächse. Auch der Teilbereich Zimmerei und Ingenieurholzbau konnte mit +14,8 % überdurchschnittlich zulegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weltzellstoffproduktion geht um über 1 Mio t zurück

FLEGT-Lizenz: Verbände fordern Stellungnahmen an  − vor