|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Umsätze im Bauhauptgewerbe um 12,5 % über Vorjahr

10.07.2019 − 

Im April waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 12,5 % höher als im April 2018. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen heute mitgeteilt hat, stieg außerdem die Zahl der Beschäftigten um 2,4 % gegenüber dem Vorjahresmonat.

Mit +11,6 % nahmen die Umsätze im Hochbau leicht unterdurchschnittlich zu, im Tiefbau wurde ein Umsatzplus von 12,9 % verzeichnet. Die von Dachdeckerein und Zimmereien erwirtschafte Umsatz stieg um 12,6 %, nur Zimmereien und der Ingenieurholzbau wiesen mit +14,7 % eine noch höhere Steigerungsrate aus.

Für die ersten vier Monate des laufenden Jahres ergibt sich für den Hochbau ein Umsatzplus von 10,3 %. Zimmereien und der Ingenieurholzbau konnten mit +13,0 % überdurchschnittlich zulegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Matthäus wird DLV-Redaktionsdirektor Agrar und Forst

Werksleiterwechsel an deutschen Pfeifer-Standorten  − vor