|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Teknos: Neuer CFO und Deutschlandgeschäftsführer

21.03.2019 − 

Der finnische Farben- und Lackhersteller Teknos hat Ludo Thijssen zum neuen Chief Financial Officer bestellt. Thijssen hat seinen Posten offiziell am vergangenen Montag angetreten. Sein Vorgänger Pasi Taipalus hatte das Unternehmen im September verlassen.

Als CFO ist Thijssen Mitglied des Teknos-Gruppenmanagements, das jetzt aus insgesamt neun Personen besteht. Anfang des Jahres wurde das Leitungsgremium um die Position des Chief Information Officer (CIO) erweitert. Übertragen wurde dieser Posten an Edward Skärström, der bereits seit 2015 im Unternehmen tätig ist.

Auch bei der Tochtergesellschaft Teknos Deutschland mit Sitz in Fulda hat es eine personelle Veränderung gegeben. Mit Wirkung zum 4. März hat Thomas Palm die Aufgabe als Geschäftsführer der deutschen Niederlassung übernommen. Sein Vorgänger Matthias Lutz, der im Zuge der Integration der akquirierten Feyco-Treffert-Gruppe Anfang Januar 2018 zum Geschäftsführer von Teknos Deutschland bestellt worden war, hatte das Unternehmen relativ schnell wieder verlassen. Interimistisch war Paula Salastie, CEO der Teknos-Gruppe, eingesprungen. Künftig wird das Deutschlandgeschäft gemeinsam von Palm und Salastie geleitet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neue Ausgabe des englischsprachigen EUWID special

Italien: Maschinenproduktion ist um 9,5 % gestiegen  − vor