|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Skilich wird von Mondi in Lenzing-Vorstand wechseln

21.02.2020 − 

Der Aufsichtsrat des börsennotierten Dissolving Zellstoffherstellers Lenzing hat Christian Skilich als Vorstand für Faserzellstoff und Holzrohstoffe bestellt. Skilich wird zum 1. Juni auf den neu geschaffenen Vorstandsposten wechseln. Skilich ist seit 2008 auf unterschiedlichen Positionen bei dem Papier- und Zellstoffhersteller Mondi tätig. Seit 2017 ist er nach eigenen Angaben Technical Direktor der Mondi-Gruppe in Wien.

Mit der Berufung von Skilich wird der Vorstand von Lenzing von vier auf fünf Personen erweitert. Auf die nach dem Ausscheiden des bisherigen Technikvorstands Dr. Heiko Arnold im November vorübergehend unbesetzte Position hat der Aufsichtsrat zum 1. März Stephan Sielaff berufen.

Auf die Vorstands-Zusammensetzung des Branchenverbands Austropapier hat der Wechsel von Skilich vorerst keine Auswirkung. Die Amtsperiode von Skilich als Präsident von Austropapier dauert noch bis Mai. Danach werden turnusgemäß Neuwahlen erfolgen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neuer PEFC CoC-Standard ist als Download verfügbar

Coronavirus führt zu Besucherrückgang bei EuroShop  − vor