|  
Sonstiges» weitere Meldungen

SCM Group erhält 50 Mio €-Kredit für Forschungsprojekte

24.04.2019 − 

Der italienische Maschinen- und Anlagenhersteller SCM Group will bis zum Jahr 2020 insgesamt rund 100 Mio € in die Bereiche Forschung und Entwicklung investieren. Laut einer am 21. April veröffentlichten Mitteilung sollen davon 50 Mio € über eine Kreditlinie der Europäischen Investitionsbank (EIB) mit einer Laufzeit von 7 Jahren bereitgestellt werden. SCM will damit auch weiterhin rund 7 % des Umsatzes für eine Weiterentwicklung der Produktionstechnologien einsetzen.

Laut der aktuellen Mitteilung hat SCM im vergangenen Geschäftsjahr mit rund 4.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 700 Mio € erwirtschaftet. Wie in den vorangegangenen Jahren konnte damit eine deutliche Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr erreicht werden. Ausgehend von den für das Jahr 2015 ausgewiesenen 513 Mio € war der Umsatz 2016 zunächst um 15 % auf knapp 600 Mio € gestiegen. Laut den im Januar 2018 veröffentlichten Zahlen wurde das Geschäftsjahr 2017 anschließend mit einer Umsatzsteigerung von 8 % auf über 650 Mio € abgeschlossen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − BHKW Simmering steht möglicherweise ab August still

Auch GEM hat Holzeinkauf für BHKW Ennsdorf gestoppt  − vor