|  
Sonstiges» weitere Meldungen

SCA investiert 460 Mio skr in Hafenerweiterung Tunadal

01.02.2021 − 

Die schwedische Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA) will bis 2024 für 460 Mio skr den Hafen Tunadal erweitern. In der heutigen Mitteilung begründet SCA die Investitionsentscheidung mit den Kapazitätserweiterungen in den Zellstoffwerken Östrand und Ortviken sowie in den Sägewerken Tunadal und Bollsta. Um die höheren Zellstoff- und Schnittholzmengen verschiffen zu können, soll ein neuer Containerhafen errichtet werden. Die Kapazität des neuen Containerterminals gibt SCA mit 100.000 TEU/Jahr an. Zusätzlich sollen die Logistikflächen des Hafens deutlich erweitert werden. Das Hafenbecken wird ausgebaggert, sodass der Hafen künftig auch von Schiffen mit 15 m statt wie bislang 12 m Tiefgang angelaufen werden kann.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weinig: Cyber-Angriff von Dezember wirkt noch nach

Gespräche mit Holzlieferanten für BHKW Cuxhaven  − vor