|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Räsänen übernimmt Geschäftsführung von Heinola

22.02.2019 − 

Mit Wirkung zum 1. Februar hat Jan Räsänen die Geschäftsführung bei dem finnischen Anlagenhersteller Heinola Sawmill Machinery übernommen. Räsänen hat damit die Nachfolge von Kari Kiiskinen angetreten, der das Board of Directors bereits im vergangenen Jahre darüber informiert hatte, aus Altersgründen zurücktreten zu wollen. Kiiskinen wird noch bis Herbst dieses Jahres als Mitglied des Board of Directors und als Berater der Geschäftsleitung für das Unternehmen tätig sein.

Räsänen war 2014 als Sales Manager zu Heinola gekommen, zuvor war er Werksleiter im Bereich Leimholz bei der Metsä Group.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − US-Präsident Trump verlängert Strafzoll-Moratorium

Valmet liefert Rundholzplatzanlagen an Metsä  − vor