|  
Sonstiges» weitere Meldungen

ÖkoFEN investiert 7 Mio € in Ausbau der Produktion

06.11.2019 − 

Der Hersteller von Pelletheizanlagen ÖkoFEN Heiztechnik investiert rund 7 Mio € in die Erweiterung seiner Produktionsfläche am österreichischen Standort Niederkappel. Bis Frühjahr 2020 soll dort eine bestehende Produktionshalle um etwa 7.000 m² auf dann rund 13.500 m² erweitert werden. ÖkoFEN begründete den Ausbau mit einer steigenden Nachfrage nach Pelletheizungen sowie einer positiven Entwicklung auf verschiedenen Exportmärkten.

Die Erweiterung der Halle wird in Holzbauweise umgesetzt, wobei vom Teil-Generalunternehmer Brüder Resch Hoch- u. Tiefbau insgesamt rund 1.200 m³ Leimbindern, Konstruktionsvollholz und Holzwerkstoffplatten verbaut werden.

Laut ÖkoFEN war 2018 das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte. Insgesamt wurden mehr als 7.500 Heizsysteme ausgeliefert und ein Rekordumsatz von rund 58 Mio € erzielt, nach 46 Mio € im Jahr zuvor. Im aktuellen Geschäftsjahr wird eine weitere Umsatzseigerung um mehr als 40 % erwartet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Homag legt Werk Hemmoor still und baut 350 Stellen ab

ÖBB haben China-Verkehr auf über 400 Züge gesteigert  − vor