|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Nürnberger Doppelmesse wird verschoben

28.02.2020 − 

Die Doppelmesse Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk findet nicht wie geplant vom 18. bis 21. März in Nürnberg statt. Heute hat die NürnbergMesse die Verschiebung auf einen noch neu festzulegenden Termin 2020 bekanntgegeben. Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse, begründet die Verschiebung mit der gestiegenen Verbreitung des Coronavirus und entsprechenden Rückmeldungen von Kunden und Branchenvertretern.

Auf der 2018 durchgeführten Doppelmesse hatten 1.329 Unternehmen ausgestellt; im Vergleich zur vorangegangenen Veranstaltung ein Plus von 3,2 %. Die Besucherzahl war nur leicht auf 111.021 gestiegen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Internationale Handwerksmesse wird abgesagt

Bellesbumprom hat Exporte um 3,6 % gesteigert  − vor