|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Neuer PEFC CoC-Standard ab Februar in Kraft

28.01.2020 − 

Nach Verzögerungen bei der Verabschiedung des neuen PEFC CoC Standards zur Produktkettenzertifizierung (PEFC ST 2002:201x Chain of Custody of Forest and Tree Based Products – Requirements) kann dieser nun ab 14. Februar in Kraft treten. Damit verbunden sind auch die Regelungen zur Kennzeichnung und Logo-Nutzung sowie Konformitäts-Beurteilung. Die Generalversammlung hat dem nochmals überarbeiteten Standard am 17. Januar zugestimmt. Nutzer der PEFC-Produktkettenzertifizierung haben nach dem Inkrafttreten des Standards 18 Monate Zeit, ihre Verfahren den neuen Regelungen anzupassen.

Ursprünglich war eine Verabschiedung bereits für die Sitzung der Generalversammlung am 13. November in Würzburg vorgesehen gewesen. Vertreter mehrerer PEFC-Mitglieder aus Ländern der Südhalbkugel hatten aber einen Tag vor der Verabschiedung Widerspruch eingelegt. Auslöser für die Kritik und die ablehnende Haltung dieser Länder war eine im Kapitel 3.7 „controversial sources" des CoC-Entwurfs noch im Oktober vorgenommene Änderung. Diese unter „Note 1" beschriebene Konkretisierung hatte vorgesehen, dass Holz aus Plantagen auf landwirtschaftlichen Flächen mit Umtriebszeiten von weniger als 20 Jahren nicht als controversial source gewertet wird.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Follmann übernimmt russischen Klebstoffhersteller

Finnland: Holzindustrie wird seit heute wieder bestreikt  − vor