|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Neue Aufgaben für Heinl und Kranz bei Saint-Gobain

23.03.2020 − 

Bei dem französischen Baustoffkonzern Saint-Gobain hat Raimund Heinl zusätzlich zu seinen Aufgaben als CEO für die Zweigniederlassungen Deutschland und Österreich am 9. März auch die Verantwortung für die Tochtergesellschaften Saint-Gobain Isover mit Sitz in Ludwigshafen und Saint-Gobain Rigips mit Sitz in Düsseldorf übernommen.

Zuletzt hatte Dr. Stephan Kranz diese beiden Unternehmen in Personalunion geleitet, nachdem Saint-Gobain Isover und Saint-Gobain Rigips im Februar 2019 unter eine gemeinsame Geschäftsführung gestellt worden waren.

Kranz ist inzwischen für die Basisglas- und Bauglasaktivitäten von Saint-Gobain in Deutschland verantwortlich. Sein Vorgänger Dr. Jürgen Peitz ist auf einen anderen Posten innerhalb der Unternehmensgruppe gewechselt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Brasilien hat 6,6 % weniger Zellstoff produziert

Neuer Termin für Forstmesse/KWF-Tagung Ende Juni 2021  − vor