|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Maschinenlieferanten planen neue Forstmaschinen-Messe

04.01.2019 − 

Der schwedische Verband der Maschinenlieferanten MaskinLeverantörerna richtet erstmals vom 3. bis 5. Juni 2021 mit der Swedish Forestry Expo in Solvalla/Stockholm eine Messe für Forstmaschinen aus. In einer am 14. Dezember veröffentlichten Mitteilung betont der Verband, dass die Messe allen Herstellern von Maschinen und Geräten für professionelle Forstarbeiten und nicht nur Mitgliedsbetrieben des Verbands offen steht. Zu den Unterstützern der neuen Messe zählen unter anderem die Forstmaschinenhersteller John Deere, Ponsse, EcoLog, Komatsu Forest und Rottne Industri.

Die neue Forstmaschinenmesse steht im Wettbewerb zu der alle vier Jahre von dem schwedischen Messeveranstalter Elmia ausgerichteten Elmia Wood. Die nächste Elmia Wood wird vom 2. bis 5. Juni 2021 und damit nahezu parallel zu der neue Swedish Foretry Expo veranstaltet.

Die Elmia Wood galt gemeinsam mit der deutschen KWF-Tagung bislang als größte weltweite Demo-Messe für Forstmaschinen. Bei jüngsten Elmia Wood 2017 haben entlang des 7 km Rundwegs 55 Aussteller ihre Produkte präsentiert. Für die Vorführung von Forstmaschinen standen 131.000 m² zur Verfügung.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arauco hat Lieferverträge mit Andritz und Valmet fixiert

Kompetenzzentrum Wald und Holz nimmt Arbeit auf  − vor