|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Beisert übernimmt Katz-Geschäftsführung von Bitton

25.01.2019 − 

Karsten Beisert hat zum 1. Januar die Geschäftsführung bei dem zur Koehler Paper Group gehörenden Holzschliffpappe- und Bierdeckelhersteller Katz GmbH & Co. KG mit Sitz in Weisenbach übernommen. Er folgt damit auf Daniel Bitton nach, der das un-ter The Katz Group am Markt auftretende Unternehmen seit der zum 1. Oktober 2009 abgeschlossenen Übernahme durch die Koeh-ler Paper Group geleitet hat und in dieser Zeit verschiedene Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt hat. Neben Bitton waren damals auch die Koehler-Vorstände Kai Furler und Werner Ruckenbrod in die Katz-Geschäftsführung eingetreten. Nach dem Ausscheiden von Ruckenbrod war der Koehler-CFO Frank Lendowski nachgerückt. Bitton hatte seinen Rückzug aus der Katz-Geschäftsführung im Juli 2018 angekündigt. In der Übergangsphase lag die Gesamtverantwortung bei Furler und Lendowski.

Beisert war bislang vor allem für Unternehmen aus der Textilwirtschaft tätig. Von Mai 2010 bis August 2016 war er Geschäftsführer bei Bardusch und von November 2016 bis Juli 2017 Interimsmanager am Standort Blankenfelde-Mahlow der Mewa Textil Management. Zudem war er mehrfach im Consulting-Bereich tätig, seit September 2016 als Partner der ClientLink Management & Value Chain Consulting.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − US-Anlagenhersteller Astec sucht neuen CEO

US-Haushaltsstreit blockiert Aktualisierung der Statistiken  − vor