|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Ilim Group hat Holzplatzanlagen bei Andritz bestellt

06.11.2017 − 

Die russische Ilim Group hat bei der Andritz AG verschiedene Holzplatzanlagen für das Zellstoffwerk in Bratsk bestellt. Der im dritten Quartal platzierte Auftrag umfasst unter anderem drei Entrindungslinien, einen Hacker, zwei lineare Hackschnitzellagersysteme, eine Hackschnitzelsortierung, die Rindenverarbeitung sowie die zugehörigen Förderanlagen und die Automatisierungstechnik.

Das von der Ilim Group über das Projekt „Big Bratsk“ in den Jahren 2011 bis 2013 mit einem Investitionsvolumen von rund 800 Mio US$ errichtete Nadelzellstoffwerk ist auf eine Jahreskapazität von rund 700.000 t gebleichten Langfaserzellstoff ausgelegt. Rund 80 % der Produktion werden nach China exportiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Xylexpo-Veranstalter wird vierte Halle hinzunehmen

Ørsted nimmt Holzheizkraftwerk Skærbæk in Betrieb  − vor