|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Homag-Vice President Vöge wechselt zu Zeppelin Systems

01.12.2021 − 

Dr. Markus Vöge, der bei der Homag Group AG seit März 2019 als Executive Vice President Global Sales & Marketing den weltweiten Vertrieb leitet und im April 2021 auch noch die Gesamtverantwortung für den weltweiten Service übernommen hat, wird zum 1. Februar Geschäftsführungsvorsitzender bei der Zeppelin Systems GmbH. Zeitgleich wird er bei der übergeordneten Zeppelin GmbH die Leitung der Strategischen Geschäftseinheit „Anlagenbau“ übernehmen, in der das weltweite Geschäft mit Handlinganlagen für Schüttgüter gebündelt ist. Die am 19. November vom Aufsichtsrat des Zeppelin-Konzerns getroffenen Entscheidungen wurden heute bekannt gegeben. Vöge folgt damit indirekt auf Alexander Wassermann nach, der die Zeppelin Systems GmbH und die Anlagenbau-Sparte von Juli 2019 bis Ende Oktober geleitet hat. Mit seinem Ausscheiden hat Rochus Hofmann die Interims-Geschäftsführung übernommen.

Vöge war nach verschiedenen Positionen im Investitionsgüterbereich, unter anderem bei der Siemens Industrial Solutions & Services AG, im Juli 2017 als Leiter der Business Unit „Systems“ zur Homag Group gekommen und in dieser Position auch in die Geschäftsführung der Homag GmbH eingetreten. Nach dem Ausscheiden von Andreas Denker war ihm die Konzern-Vertriebsleitung übertragen worden. Im vergangenen Jahr hatte er auf dieser Position die Expansion der Homag Group im Bereich Holzbau vorangetrieben und übergangsweise auch die Leitung des neugegründeten Geschäftsfelds „Construction Elements Solutions“ übernommen. Wie die Nachfolge von Vöge geregelt wird, hat Homag noch nicht bekannt gegeben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wechsel an der Spitze von Weinig (Yantai) Machinery

Wiederinbetriebnahme von AustroCel erst im Januar  − vor