|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Homag: Neubauprojekte in Schopfloch und Sroda

12.04.2021 − 

Die Homag Group AG will in den nächsten drei Jahren am Stammsitz Schopfloch und an dem polnischen Produktionsstandort Sroda neue Büro-, Produktions- und Logistikgebäude errichten. In Schopfloch sollen zusätzlich zu der bereits laufenden Erweiterung der Hallenflächen, für die rund 12 Mio € investiert werden, weitere 60-80 Mio € in den Bau eines neuen Bürogebäudes, eines Kundencenters und eines Logistikcenters investiert werden. Das neue Bürogebäude wird zwei ältere Gebäude ersetzen. Mit der Errichtung des an den Produktionsstandort angebundenen Logistikcenters sollen die noch verbliebenen externen Lager aufgelöst werden. Das Kundencenter ist vor allem auf die Präsentation von Maschinen und Anlagen ausgelegt.

In Sroda sollen mit dem geplanten Werksneubau die durch die Produktionssteigerungen der letzten Jahre entstandenen Kapazitätsengpässe beseitigt werden. Das Investitionsvolumen wird mit rund 15 Mio € angegeben. Insgesamt wird die Homag Group für die bereits laufenden bzw. die geplanten Investitionen fast 100 Mio € einsetzen und damit nach eigenen Angaben das größte Investiti-onsprogramm der Unternehmensgeschichte realisieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − IMA Schelling hat Niederlassung in Schweden gegründet

Westag & Getalit: Zuwächse bei Schichtstoffen/Elementen  − vor