|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Homag-Mitbegründer Gerhard Schuler ist verstorben

26.02.2020 − 

Der Mitbegründer der heute zum Dürr-Konzern gehörenden Homag Group Gerhard Schuler ist am 23. Februar im Alter von 92 Jahren verstorben. In seinem Nachruf würdigt Dürr-Vorstand Pekka Paasivaara die Verdienste von Schuler, der bis 2015 Geschäftsführer und Vorstand der Homag Group und bis zuletzt Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats gewesen ist.

Neben seiner engen Verbundenheit zur Belegschaft und seinen Fähigkeiten als Ingenieur betont Paasivaara vor allem Schulers strategischer Weitsicht, die frühzeitig zu einer vereinheitlichten Produktpalette, einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetz sowie einem Ausbau des Dienstleistungsbereiches geführt hat. Unter seiner Leitung wurden zudem ausländische Produktionsstätten aufgebaut und zahlreiche Unternehmen in die Gruppe integriert.

Schuler gründete 1960 gemeinsam mit Eugen Hornberger die Hornberger Maschinenbaugesellschaft oHG, die 1987 in Homag Maschinenbau AG umfirmiert wurde. 1999 fusionierte die Homag Maschinenbau mit der IMA-Gruppe zur Lignum Technologie AG, die 2004 schließlich zur heutigen Homag Group AG wurde. Das Unternehmen war dann 2014 mehrheitlich von der Dürr AG übernommen worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − US-Housing Starts haben wieder etwas nachgegeben

Deutsche Bauchemie hat Geschäftsführung erweitert  − vor