|  
Sonstiges» weitere Meldungen

Homag hat Produktionsfläche in Holzbronn erweitert

29.05.2018 − 

Die Homag Group hat Ende April an ihrem Standort Calw-Holzbronn eine Erweiterung der bestehenden Fertigungshalle offiziell eingeweiht. Anschließend wurde der Anbau mit einer Gesamtfläche von 2.500 m² Anfang Mai und damit drei Wochen vor dem ursprünglich geplanten Termin für die Produktion freigegeben. Das seit Ende Dezember laufende Investitionsprojekt erfolgte im Rahmen der bis 2019 laufenden Modernisierung des auf Plattenaufteilsägen ausgerichteten Standortes. Laut einer gestern veröffentlichten Mitteilung ist die neue Produktionsfläche für die Montage größerer Maschinen und Anlagen vorgesehen, dafür wurde die Halle für Kräne mit einer Gesamtlast von bis zu 16 t ausgelegt.

Unter anderem soll in dem neuen Hallenteil die Ende März auf der Fachmesse Holz-Handwerk in Nürnberg vorgestellte Plattenaufteilsäge SAWTEQ B-320 flexTec mit Robotertechnologie montiert werden. Nach Angaben von Wolfgang Austen, dem Leiter der Business Unit „Panel Dividing“, habe zudem der in den vergangenen Jahren anhaltend gute Auftragseingang zu einem erhöhten Platzbedarf in der Produktion geführt. Auch für die Vorab-Inbetriebnahme von Anlagen und Systemen wurden zusätzliche Flächen benötigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Vorstand des Industrieverbands Klebstoffe bestätigt

US-Housing Starts sind im April um 10,5 % gestiegen  − vor